„Sage es mir, und ich werde es vergessen. Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können.“ (Konfuzius)

Die möglichen Arten zur Erhöhung der Stresskompetenz sind so vielfältig wie die Gründe für Stress (dies gilt sowohl für persönlichen als auch organisationalen Stress).

Aus diesem Grund biete ich Ihnen gerne – auf Basis einer vorausgegangenen Analyse – maßgeschneiderte Trainings/Seminare, (Einzel-)Coachings an.

Je nach Bedarf lernen Sie darin den Stressoren kompetent gegenüber zu treten, den Blickwinkel auf „Ihren“ Stress zu verändern oder Mechanismen zum besseren Abschalten zu entwickeln.

Kurz gesagt: Sie lernen mit weniger Stress, Ihre Ziele besser zu erreichen und wieder zu agieren anstatt nur mehr zu reagieren.

„If you think education is expensive, try ignorance.“ (Derek Bok)

Die ganz gezielte Erhöhung von Stresskompetenz kann – ähnlich wie eine Sportart – nicht von heute auf morgen gelernt werden sondern erfolgt als Prozess (inkl. Re-Evaluierung der Fortschritte).

Darüber gestalte ich auch gerne Trainings/Seminare und Workshops mit einzelnen Themenschwerpunkten.

Aufgrund meiner Erfahrung wende mich mit meinem Angebot gezielt an

  • Wissensarbeiter und wissensarbeitende Unternehmen
    (Schwerpunkte: Informationstechnologie, Gesundheitsunternehmen/Gesundheitsdiensteanbieter)
  • Unternehmen in Veränderungsprozessen
  • Berufsbegleitend Studierende
  • Eltern, die Beruf(ung) und Familie unter einen Hut bringen müssen/möchten.